•  

Westernschießen 2022

Posted by Joseph Hewener | Posted in Berichte / Bilder | Posted on 03-10-2022

0

Was macht man an einem völlig verregneten Wochenende? Richtig, man fährt nach Saarbrücken zum alljährlichen Westernschießen. Das haben wider Erwarten viele Westernschützen getan und so wurde aus der erwarteten Katastrophe eine schöne Veranstaltung. Ganz herzlichen Dank für die Entscheidung, bei diesem Wetter zu uns zu kommen. Unser reich gedeckter Preistisch hat dann viele Teilnehmer für das misslungene Wetter entlohnt, jeder bekam einen Preis mit nach Hause. In einem fairen Wettkampf wurden hervorragende Ergebnisse geschossen, auch beim Quigley Schießen, Cowboy Action und Büffelschießen waren die Schützen zufrieden. Die Gemeinde der Westernschützen hält zusammen und schlechtes Wetter kann nicht abschrecken. Auch aus Frankreich, Belgien, Luxemburg und den Niederlanden waren Freunde angereist und belegten den Campplatz im Wald, selbst abends brannte vor dem Schützenhaus der Kanonenofen. Harri Basaldella aus Velbert konnte mit seiner Anwesenheit in diesem Jahr sein 50. Jubiläum feiern und wurde von der Schützengesellschaft entsprechend geehrt, auch viele andere Schützen kommen bereits seit über 30 oder 40 Jahren zu unserem Westernschießen, natürlich sind auch eigene Vereinsmitglieder schon 50 Jahre mit dabei. Das zeigt uns, wie schnell die Zeit vergeht, aber der Schießsport hält uns jung, vor allem, wenn man dieses Hobby nicht nicht nur als Leistungssport betreibt, sondern der nötigen Gelassenheit den Vortritt lässt. Freuen wir uns deshalb noch auf weitere Veranstaltungen in der Gemeinschaft von gleichgesinnten Freunden, lassen Corona vielleicht hinter uns, vergessen alle Krisen und betreiben wie immer unseren schönen Schießsport. Wir Schützen brauchen keinen Polizeischutz, der uns vor Chaoten schützt und Fanblöcke trennen muss, wir leben unser Hobby friedlich, und darauf können wir schon ein bisschen stolz sein.

Fotos werden in den nächsten Tagen immer wieder ergänzt.

Ehrung von Harri Basaldella der seit 50 Jahren zu unseren Veranstaltungen kommt
Alles vorbei, Siegerehrung
Preistisch
Preistisch
Saarbrücker Preistisch (Ausschnitt)
Wild Bunch, Posse CAS
Cutter
Daniel
Ingrids Store
Cal.69 im Einsatz
Mainz – Saarbrücken Gaaaaanz lange Freunde
Shilo
Briefing
Broken Finger
Frontier Man
Zwei Bären
Quigley Shooters
Erstmalig dabei, schon den 3. Platz beim Quigley
Einfach schön
Old Posse
Quigley Winner
Cowboy Freundschaft Elsass – Saarland
Ingrid und Hermann beim Verkaufen
Gunstore
Reges Treiben
Vorlesung mit Diddi
Jetzt schmeckt ein Bierchen
Die Mühen der Standaufsicht
Howie hat den Eimer, er muss es nur noch glauben
Siesta
Dreiklang
Die Asse vom Grill, auch Lightnings genannt
Dummschwätzen
Lecker
Päuschen
Schießstand 50m
Der Schießstand war 2 Tage gut besucht
Pascal hebelt
Hugo wirft aus
Was hat er?
Matthews Gunsmoke war auch da, tolles Angebot
Leatherman Bernie Black Baever
Na, hat es geklappt ?
Kernige Typen
Monsieur Jacques Neufeld, ein langjähriger Gast

Nikolausschießen

Posted by Joseph Hewener | Posted in Termine | Posted on 03-10-2022

0

Nikolausschießen am 03.12.2022 bei der Schützengesellschaft.

Rundenkämpfe

Posted by Joseph Hewener | Posted in Termine | Posted on 20-09-2022

0

Ende der Rundenkämpfe UH/WW 2022

Posted by Joseph Hewener | Posted in Berichte / Bilder | Posted on 04-09-2022

0

Die Saison ist zu Ende, heute fand der letzte Rundenkampf Unterhebel/Westernwaffen statt. Die vorher ausgelosten Mannschaften haben wieder gute Ergebnisse erbracht, es gehört natürlich ein bisschen Glück dazu, wenn die Mannschaften bei der Auslosung die richtige Gewichtung erhalten. Wichtig bei uns ist, dass neben der erbrachten Leistung auch der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt und so schauen wir mal, wie das Losglück im nächsten Jahr die Mannschaften aufstellt. Bestimmt kommen auch noch ein paar neue Schützen hinzu, so, dass wir wieder mit einer illustren Runde aufwarten können. Leider fehlen bei dem untenstehenden Bild ein paar Schützenkameraden, es ist immer schwierig alle Leute zu einem Fototermin zusammen zu bekommen.

Ehrung

Posted by Joseph Hewener | Posted in Berichte / Bilder | Posted on 07-07-2022

0

Anlässlich der Landesdelegiertenversammlung des Saarländischen Schützenverbandes 2022 wurde dem Oberschützenmeister der Schützengesellschaft Saarbrücken von 1848 e.V. für besondere Verdienste um den saarländischen Schießsport die Goldene Verdienstnadel überreicht.

Wonsheim

Posted by Joseph Hewener | Posted in Berichte / Bilder | Posted on 13-06-2022

0

Die Wonsheimer (Pfälzer) Schützen luden uns zu einem Wettkampf mit Vorderlader- und Unterhebelwaffen ein, gerne sind wir wieder hingefahren. Auch hier war wegen Corona 2 Jahre keine Veranstaltung möglich, um so schöner war das Wiedersehen mit Schützenkameraden, auch aus Holland, Belgien und Frankreich. Bei den Wettkämpfen konnten wir alle gute Plätze, auch im vorderen Bereich belegen und so unsere Schützengesellschaft in guter Manier vertreten. Die Pfälzer bewirteten uns hervorragend und so ging ein schöner Tag viel zu schnell zu Ende.

Ein schöner Tag

Posted by Joseph Hewener | Posted in Berichte / Bilder | Posted on 05-06-2022

0

Am Pfingstsamstag besuchten wir den Verein St. Hubert Ingwiller im Elsass um am Westernschießen teilzunehmen. Bei bestem Wetter war schon die Anfahrt durch das schöne Elsass ein Vergnügen. Im Verein lauter sehr nette Leute, die sich viel Mühe gaben, kurzum eine tolle Gastfreundschaft. Geschossen wurden mehrere Disziplinen auf 200, 50 und 25m. Besonders die 200m waren für uns interessant, da wir solche Schießstände nicht zur Verfügung haben. Geschossen wurde nach dem französichen Reglement, nämlich 13 Schuss, wovon die 10 besten Schüsse in die Wertung kamen. Wir von der Schützengesellschaft schlugen uns wacker und belegten einen ersten Platz, sowie zweite und dritte Plätze. Nicht nur das Schießen machte Spaß, wir trafen nach der enthaltsamen Corona Zeit wieder alte Freunde und es gab viel zu berichten. Wie gesagt, ein schöner Tag.

Mitgliederversammlung

Posted by Joseph Hewener | Posted in Berichte / Bilder | Posted on 16-05-2022

0

Am 13.05.22 fand unsere Mitgliederversammlung im Schützenhaus am Schanzenberg statt. Oberschützenmeister Joseph Hewener begrüßte die Versammlung und stellte deren Beschlussfähigkeit fest. Es erfolgte die Verlesung des Protokolls der letzten Versammlung durch den Schriftführer Dietmar Groß, bei der anschließenden Totenehrung wurde der Verstorbenen des Vereins gedacht. Der Bericht des OSM betraf das Vereinsleben während der Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen. Er stellte fest, dass es trotzdem gelungen war, unser Westernschießen, wenn auch nur an einem Tag zu veranstalten. Ein großes Danke an alle Helferinnen und Helfer war ihm ein besonderes Anliegen. Die Rundenkämpfe mussten als Fernwettkämpfe ausgetragen werden, was aber gut funktioniert hat, ebenso die bei uns stattfindenden Kreismeisterschaften. Der OSM monierte die hohen Startgebühren, die vom Kreis gefordert werden, die Schützengesellschaft wurde hier mit 400Euro belastet, im Gegenzug bezahlt der Kreis für die Bereitstellung der Schießanlage einen Minimalbetrag. Für die vielfältigen Arbeitsmaßnahmen innerhalb des Vereins bedankte sich der OSM bei allen Mitwirkenden, er schilderte auch detailliert die einzelnen, durchgeführten Arbeiten und alles was in nächster Zeit noch erledigt werden muss. Die Gaststättensituation wurde erläutert, ebenso die Baumaßnahmen der Saarmesse und die Feststellung, dass die Schützengesellschaft hiervon wenig berührt wird. Zum Abschluss betonte der OSM unser äußerst harmonisches Vereinsleben, ohne Streitereien und Querelen und es erging ein Kompliment an alle Mitglieder die das letztendlich ja ermöglichen. Der Bericht des Sportwarts Wolfgang Gerling ging auf die spärlichen, sportlichen Ereignisse während der Pandemie ein. Der 1. Kassierer Ditmar Wolz erklärte die finanzielle Situation des Vereins, die auf guten Füssen stehe, er stellte auch den Haushaltsplan für das kommende Jahr vor. Es erfolgte der Bericht der Kassenprüfer, die der Versammlung die Entlastung des Vorstands vorschlugen, da die Prüfungen keinerlei Beanstandungen ergaben. Es musste die Wahl eines Versammlungsleiters erfolgen, der Oberschützenmeister stand zur Wahl an, gewählt wurde unser Ehrenoberschützenmeister Rainer Finger. Bei der anschließenden Wahl wurde der bisherige OSM Joseph Hewener einstimmig im Amt bestätigt. Auch alle anderen, zu vergebene Vorstandsposten wurden wieder gewählt, als da waren Gerhard Becker (Vorderladerreferent), Ditmar Wolz (1. Kassierer), Thomas Hauswirth (Zeugwart), alle wurden einstimmig bestätigt. Anträge zur Tagesordnung gingen nicht ein. Bei den anschließenden Ehrungen wurden Herbert Gauer, Heinz Macke und Hans Igel für ihre 40jährige Mitgliedschaft geehrt. Unsere Mitglieder Irmgard Frank (50 Jahre) und Helmut Gebauer (60 Jahre) waren leider nicht anwesend, da verhindert. In seiner Dankesrede würdigte OSM Hewener die herausragenden Verdienste der geehrten Mitglieder und bedankte sich für die Unterstützung des Vereins durch die Jubilare mit der Überreichung von Urkunden und Ehrennadeln des Schützenverbandes Saar und des Deutschen Schützenbundes. Gegen 20.00Uhr war die Versammlung beendet.

Ehrenoberschützen Rainer Finger
OSM mit Herbert Gauer, Heinz Macke und Hans Igel

Vereinsmeisterschaften Ergebnisse

Posted by Joseph Hewener | Posted in Berichte / Bilder | Posted on 13-01-2022

0

Westernschiessen 2021

Posted by Joseph Hewener | Posted in Berichte / Bilder | Posted on 05-10-2021

0

Unser Westernschiessen, wegen Corona nur an einem Tag veranstaltet, war wieder dank der angereisten Gäste, ein Erfolg. Durch Corona Bestimmungen im Vorfeld schon stark behindert, ließen wir uns aber nicht abschrecken, diese beliebte Veranstaltung trotzdem durch zu führen. Der Wetterbericht war schlechter als das vorherrschende Wetter selbst und so waren wir erstaunt, doch noch viele Teilnehmer auf unseren Schießständen zu sehen. Alle freuten sich, mal wieder mit ihren Waffen einen Wettkampf bestreiten zu können und obwohl ein Trainingsrückstand vorlag, wurden doch noch tolle Ergebnisse geschossen. Auch bei den CAS Schützen war einiges los und der Stand war ausgebucht. Der Preistisch, reich gedeckt, stellte bei der Siegerehrung die Teilnehmer vor eine schwierige Wahl. Ein kleiner Schützenflohmarkt fand auch statt, bei dem verschiedene Schützen ihre überzähligen Sachen kostenfrei anbieten konnten. Im nächsten Jahr haben wir hoffentlich unsere volle Freiheit erlangt und können in alter Manier wieder 2 Tage unserem Hobby frönen.

Weitere Bilder folgen, sobald vorhanden.

CAS Posse